Mehrsprachiges Autorentool: So gestaltet KAESER seine weltweiten Trainings

Kunde KAESER Kompressoren | Lösung Autorentool


KAESER Kompressoren ist einer der führenden Anbieter von Druckluft-Systemen mit Hauptsitz in Coburg in Oberfranken. Das Unternehmen hat weltweit ca. 7.000 Mitarbeitende und eigene Niederlassungen sowie exklusive Handelspartner in über 140 Ländern. Zum Produktportfolio zählen massgeschneiderte und energieeffiziente Druckluft-Lösungen. KAESER suchte nach einem effizienten Weg seine weltweit verteilten Mitarbeitenden zu schulen.

Die Ausgangssituation

Internationaler Schulungsbedarf

Um die Präsenzzeiten für Mitarbeitende bei Seminaren zu verkürzen, entschied sich KAESER Kompressoren bereits 2006 dazu E-Learning einzuführen. Da in den darauffolgenden Jahren auch international der Bedarf an Schulungen und der Wunsch nach Digitalisierung stieg, setzt KAESER Kompressoren mittlerweile auch an seinen anderen Standorten weltweit digitale Lerninhalte zur Schulung von Mitarbeitenden ein. Das soll nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch mobil, mittels Verwendung von responsiven Lerneinheiten möglich sein.

Zielgruppe

Alle 7.000 Beschäftigten von KAESER weltweit und Mitarbeitende von Firmen, die Produkte von KAESER verkaufen und warten

Software-Lösungen

youknow Autorentool

Die Lösung

Mehrsprachiges, kollaboratives Autorentool

Aufgrund der globalen Präsenz von KAESER Kompressoren, müssen die Lernmodule in etlichen Sprachen erstellt werden. Zudem muss die Autorenschaft aus verschiedenen Ländern an Projekten zusammenarbeiten können.

KAESER Kompressoren führte das Autorentool von youknow ein, das hilfreiche Features zur Erstellung und Übersetzung mehrsprachiger Trainings bietet, sowie kollaboratives Arbeiten ermöglicht. So muss bspw. nicht für jede Sprachversion ein eigenes Projekt angelegt werden, sondern alle Sprachen können in ein und demselben Projekt bearbeitet werden. Übersetzer-/innen können so direkt sehen, an welchen Stellen in der Ausgangssprache Anpassungen vorgenommen wurden und können diese dann in der zu übersetzenden Sprache adaptieren. Eine detaillierte Statistik gibt einen Überblick über den Stand der zu übersetzenden Seiten. Autor-/innen können dank der Vorschaufunktion prüfen, ob die Textlängen auch in anderen Sprachen zum jeweiligen Template passen.

Weiterhin stehen angepasste Template-Sets zur Verfügung, die eine einheitliche Umsetzung der Trainings und eine optimale responsive Darstellung auf allen Endgeräten sicherstellen. Das bedeutet das die Lernenden jederzeit und an jedem Ort auf die für Sie wichtigen Inhalte zugreifen können.

Feedback und Zielerreichung

Die Einführung des Autorentools bringt sowohl für die Autorenschaft, als auch für die Lernenden zahlreiche Vorteile mit sich.

„Mit dem Autorentool von youknow können wir unsere Trainings weltweit in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung stellen. Besonders hilfreich dabei ist für uns die Möglichkeit direkt im Tool mit Themenbezug übersetzen zu können. Hierdurch werden Zeitaufwände aller Projektbeteiligten minimiert und wir kommen produktiv und effizient zu unseren mehrsprachigen Trainings“

Daniel Metz, Personalentwicklung/Kompetenzzentrum Lernen, KAESER KOMPRESSOREN

Die Gestaltenden haben die Möglichkeit gemeinsam an Projekten zu arbeiten – und das weltweit, da das Autorentool cloud-basiert ist. Auch Übersetzende können direkt in laufende Projekte eingebunden werden, sodass Lernmodule schnell parallel in verschiedenen Sprachen erstellt werden können. Interne Kommunikationstools ermöglichen ausserdem eine effiziente Absprache zwischen allen Projektbeteiligen wie Autorenschaft, Übersetzende, Testende, Fachabteilungen usw.

Die Lernenden profitieren davon, dass die Lernmodule auch in ihrer Muttersprache verfügbar sind, und nicht wie zuvor nur auf Deutsch und Englisch. Das verbessert die Verständlichkeit für alle Lernenden und sorgt für einen noch besseren Lerneffekt.

Sie möchten mehr über unsere E-Learning Software erfahren?

„Wir stellen Ihnen unser LMS und unser Autorentool gerne in einem persönlichen Gespräch vor und beraten Sie zu Ihren Anforderungen. Im Anschluss daran können Sie sich mit einem Testzugang mit unseren Systemen vertraut machen."
Noah Walz, Sales Manager

Kontakt aufnehmen